Gemeinde Frankenhardt

Seitenbereiche

Logo Facebook
Schriftgröße

Volltextsuche

Seiteninhalt

Frankenhardt informiert

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum 2019: Gewerbe und Wohnungen werden vom Land gefördert

Die Gemeinde Frankenhardt ist seit September 2015 Schwerpunktgemeinde im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum. Das zahlt sich in diesem Jahr für einen gewerblichen und drei private Antragsteller aus. Insgesamt 145.460 Euro fließen 2019 nach Frankenhardt.

Bürgermeister Schmidt begrüßt, dass die Landesregierung die Strukturentwicklung in unserer ländlich geprägten Gemeinde Frankenhardt erneut unterstützt und erinnert an die Förderbescheide in den vorausgegangenen Jahren für die Wohnumfeldgestaltung in den Ortsdurchfahrten Gründelhardt und Honhardt und mehrere private und gewerbliche Bauprojekte. 
Die aktuelle Neuausrichtung des ELR zielt auf die Innenentwicklung der Kommunen im Ländlichen Raum und die Schaffung von zusätzlichem Wohnraum. Besonderer Wert wird auf die die Reduktion des Flächenverbrauchs und die Stärkung der Ortskerne unter Bewahrung der örtlichen Baukultur gelegt. Die Hälfte der zur Verfügung stehenden Fördermittel im Land wird im Förderschwerpunkt Wohnen eingesetzt. Private Antragsteller sollen unterstützt werden, um zeitgemäße Wohnungen und Häuser auf dem Land zu schaffen.
„Mit den drei bewilligten privaten Projekten in Honhardt, Hinteruhlberg und Spaichbühl wird dieses Ziel zur Schaffung von weiterem Wohnraum in Frankenhardt erreicht. Wichtig ist auch die positive Entscheidung zur Förderung eines gewerblichen Vorhabens in Honhardt. Dadurch können neue zukunftsfähiger Arbeitsplätze entstehen“, so Bürgermeister Schmidt.
Das ELR ist in Baden-Württemberg das wichtigste Strukturentwicklungsprogramm für den Ländlichen Raum. Gefördert werden sehr vielfältige Projekte von Privatpersonen, Unternehmern und Gemeinden in den vier Förderschwerpunkten Wohnen, Arbeiten, Grundversorgung und Gemeinschaftseinrichtungen.

Antragsverfahren:
Die Projektanträge für die Förderschwerpunkte „Wohnen, Grundversorgung und Arbeiten“ im Programmjahr 2020 können bis zum 30.September 2019 bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden.
Ansprechpartner sind Bürgermeister Jörg Schmidt (Email: schmidt@frankenhardt.de, Tel. Nr.: 07959/9105-11 und Manuela Vogt (Email: vogt@frankenhardt.de, Tel. Nr.: 07959/9105-11).

Weitere Informationen

Frankenhardt in Bildern

Pratz Holzbau GmbH Gasthof Linde