Gemeinde Frankenhardt

Seitenbereiche

Logo Facebook
Schriftgröße

Volltextsuche

Seiteninhalt

Frankenhardt informiert

Gemeinderat beschließt Vergabekonditionen für die Bauplätze im Wohnbaugebiet "Kälberwasen IV" in Honhardt

Aufgrund der starken Bauplatznachfrage soll mit der Vermarktung der Bauplätze begonnen werden. Die Verwaltung stellte verschiedene Verfahren vor, wie die Bauplätze vergeben werden könnten (Punkte-System nach einem Kriterienkatalog, Losverfahren, Warteliste-Verfahren, "Windhund"-Verfahren).
Nach kurzer Aussprache beschloss der Gemeinderat einstimmig folgende Konditionen für die Vergabe der Bauplätze im Baugebiet "Kälberwasen IV", 1. Erschließungsabschnitt, in Honhardt:

  • Frühestmöglicher Zeitpunkt für die Abgabe einer Bewerbung/Interessensbekundung für einen Bauplatz im Baugebiet "Kälberwasen IV" in Honhardt: Montag, 15.07.2019, 8.00 Uhr.
  • Interessensbekundung nur per E-Mail an info@frankenhardt.de oder Fax an 07959/9105-99.
  • Interessensbekundung ausschließlich auf dem ausgedruckten und vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Vordruck der Gemeinde Frankenhardt
  • Interessensbekundung auf max. 2 Bauplätze
  • Interessensbekundung nur durch private Bauherren (außer für Mehrfamilienwohnhausplätze).
  • Vor Startzeitpunkt (Montag, 15.07.2019, 8.00 Uhr) eingehende Interessensbekundungen werden NICHT berücksichtigt und gehen auf die Warteliste.
  • Bei gleichzeitig eingehenden Interessensbekundungen entscheidet das Los; die nicht zum Zuge gekommenen Bewerber gehen auf eine Warteliste.
  • Ein Interessent, der den Zuschlag für einen Bauplatz erhält, wird hierüber innerhalb von 2 bis 3 Wochen per E-Mail informiert und muss dann innerhalb von weiteren 3 Wochen verbindlich mit einer schriftlichen Kaufabsichtserklärung entscheiden, ob der Platz gekauft wird; eine Fristverlängerung ist nur möglich, wenn keine weiteren Interessenten auf der Warteliste für diesen Platz stehen.
  • Der Kaufvertrag wird nach Festlegung der Bauplatzpreise im Oktober / November 2019 terminiert.
  • Eine Bebauung ist ab Frühjahr 2020 möglich.

Der Bauplatzpreis und die Grundstücksanschlusskosten stehen noch nicht konkret fest.
Die Gemeindeverwaltung geht davon aus, dass der Bauplatzpreis tendenziell bei ca. 120 bis 140 EUR/m² und der Grundstücksanschluss für Wasser- und Abwasserleitungen bei ca. 5.000 bis 6.000 EUR je Bauplatz liegen werden.

Weitere Informationen

Frankenhardt in Bildern

Pratz Holzbau GmbH Gasthof Linde