Gemeinde Frankenhardt

Seitenbereiche

Logo Facebook
Schriftgröße

Volltextsuche

Seiteninhalt

„Bürgerstiftung Frankenhardt“ – Stiften ist Herzenssache

Die „Bürgerstiftung Frankenhardt“ wurde am 12.03.2014 in der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim gegründet. Ziel dieser Stiftung ist die Förderung gemeinnütziger Vorhaben.

Sie ist bewusst sehr breit angelegt und umfasst folgende Bereiche:

  • öffentliches Gesundheitswesens
  • Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Kunst und Kultur
  • Denkmalschutz und Denkmalpflege
  • Bildung und Ausbildung
  • Naturschutz und Landschaftspflege
  • Wohlfahrtswesen
  • Rettung aus Lebensgefahr
  • Feuerschutz
  • Sport
  • Heimatpflege und Heimatkunde
  • mildtätige Zwecke
  • Förderung der internationalen Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und dem Völkerverständigungsgedanken sowie
  • des bürgerschaftlichen Engagements zu Gunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke.

Konkret vergibt der Stiftungsrat finanzielle Zuwendungen zur Förderung von Projekten, die von Einzelpersonen, Gruppen oder Vereinen geplant oder durchgeführt werden.

Die Gemeinde Frankenhardt hat zur Gründung der „Bürgerstiftung Frankenhardt“ ein Stiftungskapital in Höhe von 12.500 € eingebracht. Zusätzlich wurde durch die Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim ein Betrag in Höhe von 12.500 € zur Verfügung gestellt. Das Stiftungsvermögen verfügt dank vieler Zustiftungen aktuell über ein Stiftungskapital in Höhe von 32.700 €.

Der Stiftungsrat möchte die Bürgerstiftung mit Leben füllen und einen „ewigen Wert“ schaffen, damit die Erträge zum Wohle unserer Gemeinde dauerhaft zur Verfügung stehen. Dies kann aber nur gelingen, wenn das schon vorhandene Stiftungsvermögen, aus dessen Erlösen die Projekte unterstützt werden, durch Zustiftungen merklich aufgestockt wird.

Wer helfen möchte, kann die „Bürgerstiftung Frankenhardt“ mit einem finanziellen Betrag entweder als Spende oder als Zustiftung unterstützen.

Zustiftungen zum Stiftungskapital sind bereits ab 200 Euro möglich. Eine Zustiftung erhöht das Kapital der Bürgerstiftung und sorgt somit für höhere Erträge. Doch auch kleinere Beträge sind als direkte Spenden möglich, diese werden dann sofort für gemeinnützige Zwecke verwendet.

Alle Zuwendungen für die „Bürgerstiftung Frankenhardt“ sind steuerlich abzugsfähig. Selbstverständlich können die Stifter auch Vorschläge für die Verwendung der Zuwendungen machen.

Bankverbindung für Zustiftungen/Spenden
Stiftergemeinschaft der Sparkasse, Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim,
BIC: SOLADES1SHA
IBAN: DE19 6225 0030 0001 5064 79
Bitte geben Sie als Verwendungszweck „Spende Bürgerstiftung Frankenhardt“ oder „Zustiftung Bürgerstiftung Frankenhardt“ an.

Bei Fragen steht Bürgermeister Jörg Schmidt unter Telefon 07959-9105-11 zur Verfügung.

„Wir haben die Arbeit mit voller Freude und zum Wohle unserer Bevölkerung aufgenommen“, sind sich die Stiftungsratsmitglieder einig. Das Bild zeigt von links die Stiftungsratsmitglieder Uwe Hergenröther, Roland Grosser, Vitus Fuchs, Reinhard Hassel und Jörg Schmidt. Foto: Ric Badal

Sprechzeiten

Um die Sprechzeiten der Gemeinde Frankenhardt und der Ortsverwaltung
Honhardt zu erfahren, lesen Sie bitte weiter. Weiterlesen

Weitere Informationen

Frankenhardt in Bildern

Pratz Holzbau GmbH Gasthof Linde