Gemeinde Frankenhardt

Seitenbereiche

Logo Facebook
Schriftgröße

Volltextsuche

Seiteninhalt

Frankenhardt informiert

Erinnerung und Gedenken am Volkstrauertag

Am Volkstrauertag hat die Gemeinde Frankenhardt an den Kriegsgräberdenkmälern für die Gefallenen der beiden Weltkriege am Friedhof in Honhardt, an der Laurentiuskirche in Gründelhardt und am Friedhof in Oberspeltach in aller Stille Kränze niedergelegt.

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg und seitdem herrscht Frieden in Deutschland. Der diesjährige Volkstrauertag stand im Zeichen des Kriegsendes wie auch der darauffolgenden Wandlungsgeschichte vom Kalten Krieg und Eisernen Vorhang hin zu einem friedlichen und vereinten Europa.
Am Volkstrauertag wird an die Opfer von Krieg und Gewalt erinnert und gleichzeitig zu Versöhnung, Verständigung und Frieden gemahnt. Die Zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag wurde vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Plenarsaal des Bundestags in Berlin veranstaltet. Das Totengedenken sprach Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Der Volkstrauertag war in diesem Jahr der britisch-deutschen Freundschaft gewidmet. Bundespräsident Steinmeier lud dazu den Prinzen von Wales ein, der die Gedenkrede im Bundestag hielt.

Weitere Informationen

Frankenhardt in Bildern

Pratz Holzbau GmbH Gasthof Linde