Gemeinde Frankenhardt

Seitenbereiche

Logo Facebook
Schriftgröße

Volltextsuche

Seiteninhalt

Frankenhardt informiert

Abrechnung der Wasserzinsen und Entwässerungsgebühren 2022

Im November 2022 wurde erstmals die Selbstablesung der Wasserzähler durchgeführt.
Die Selbstablesung sowie die bürgereigene Online-Meldung über den QR-Code oder die Frankenhardter Homepage wurde sehr gut angenommen.
Die Abrechnungs-Gebühren 2022 betragen: Wasserzins - 2,23 €/cbm, Schmutzwassergebühr - 4,36 €/cbm. Wird Abwasser in öffentliche Kanäle eingeleitet, die nicht an ein Klärwerk angeschlossen sind, beträgt die Gebühr 0,89 €/cbm, Niederschlagswassergebühr - 0,38 €/cbm. Der Verbrauch wurde, wie bereits seit mehreren Jahren, bis 31.12.2022 hochgeschätzt. Dadurch ist eventuell der Zählerstand neu nicht identisch mit dem Stand der abgelesen wurde. Die Voraussetzungen für das Jahr 2023 sind der Seite 2 des Bescheides zu entnehmen und zu den Fälligkeiten 01. März, 01. Mai, 01. Juli, 01. September und 01. November zu entrichten. Der Abrechnungsbetrag 2022 ist zum 01.02.2023 fällig, die Bescheide werden ab dem 20.01.2023 mit dem ersten Mitteilungsblatt 2023 zugestellt. Die erste Abschlags-Rate 2023 ist zum 01.03.2023 fällig.
Sollten die Raten zu hoch bzw. zu niedrig sein, bitten wir Sie, sich mit der Gemeindeverwaltung Frankenhardt, Frau Giehl, in Verbindung zu setzen, damit die Raten abgeändert werden können.
Bitte prüfen Sie Ihre Bescheide. Änderungen können nur innerhalb 14 Tagen nach Zustellung berücksichtigt werden. Zur problemlosen Abwicklung der 2-monatlich fälligen Gebühren bietet die Gemeindeverwaltung das Abbuchungsverfahren an. Die erforderlichen Vordrucke (SEPA) sind auf den Rathäusern erhältlich bzw. können im Internet heruntergeladen werden. Sollten Sie die Wasserzinsen und Entwässerungsgebühren jedoch durch Dauerauftrag entrichten, müssen Sie die Raten bei Ihrer Bank entsprechend anpassen lassen. Bei manueller Überweisung bitten wir Sie dringendst das Buchungszeichen z. B. 005777/001234 (Adresse/Objekt) anzugeben. Um Doppelzahlungen der Abrechnung zu vermeiden, prüfen Sie bitte unbedingt, ob Sie der Gemeinde Frankenhardt Abbuchungsermächtigung erteilt, einen Dauerauftrag bei der Bank eingerichtet haben, oder ob Sie Barzahler sind und Ihren Abrechnungsbetrag überweisen müssen. Dies ist dem Abrechnungsbescheid unten, oder auf der 2. Seite zu entnehmen.
Sollten Sie zu dieser Abrechnung noch Fragen haben, steht Ihnen selbstverständlich das Bürgermeisteramt Frankenhardt, Frau Giehl, Tel. 07959 9105-31 für Auskünfte zur Verfügung.

Weitere Informationen

Frankenhardt in Bildern

Pratz Holzbau GmbH Gasthof Linde